aa61.jpg

Pinnwand

  • Günter Grabher hat eine News geteilt. 16.10.2017, 17:13

    Ultradünnes Betondach digital geplant und gebaut

    Anstatt auf herkömmliche Schalungen aus Holz oder Kunststoff setzten die Forscher auf ein Netz aus Stahlseil, das in einer Gerüstkonstruktion aufgespannt wird. Auf dieses Netz kommt ein Textil aus Polymer zu liegen, das dem Beton als Schalung dient. So können die Wissenschaftler nicht nur massiv Baumaterial sparen, sondern auch Lösungen für die wirtschaftliche Herstellung ganz neue Design-Formen bereitstellen.

    Kommentare werden geladen ...
  • Günter Grabher hat eine News geteilt. 15.10.2017, 11:57

    Smart Textiles auf dem Prüfstand

    Die Verbindung von Textil und Elektronik wird zunehmend fruchtbarer: 2017 sollen weltweit über 131 Mio. Kleidungsstücke mit Intelligenzfaktor hergestellt werden. Solche „Smart Textiles“ kommen aber zunehmend auch in Fahrzeugen, sicherheitsrelevanten Bauteilen und in der Medizintechnik zum Einsatz.

    Kommentare werden geladen ...
  • Günter Grabher hat eine News geteilt. 08.10.2017, 19:01

    Kongress 16.11.2017: Intelligente Textilien – Smart.Adaptiv.Leuchtend

    Bayern Innovativ: Holen Sie sich Impulse für Ihre eigene Tätigkeit am 16. November in Kempten. Vernetzen Sie sich mit mehr als 300 Entscheidern aus der Textil- und Bekleidungsindustrie sowie Pionieren der Forschung im Rahmen der Ausstellung und der Workshops...für die Entwicklung der nächsten Generation an intelligenten Textilien.

    Kommentare werden geladen ...
  • Werner Erhart hat eine News geteilt. 06.10.2017, 23:42

    Formel1 Piloten erhalten ab 2018 biometrische Handschuhe

    Mit biometrischen Handschuhen sollen die Piloten in der Formel 1 künftig im Notfall medizinisch besser betreut werden. Wie am Rande des Grand Prix von Japan in Suzuka bekanntwurde, sollen die Handschuhe ab 2018 mögliche lebensrettende Daten der Fahrer an die medizinischen Betreuer senden. Dafür soll ein drei Millimeter dicker Sensor eingenäht werden und unter anderem den Pulsschlag erfassen.

    Kommentare werden geladen ...
  • Günter Grabher hat eine News geteilt. 28.09.2017, 12:50

    Minister Doskozil: Smarte Uniformen, zukünftig auch mit High-Tech Verfahren aus Vorarlberg.

    Expertenstudie mit Beteiligung der smart-textiles Plattform Austria:

    Den Empfehlungen der Studie folgend will Doskozil nun als nächsten Schritt die Bildung eines entsprechenden Clusters im Textilsektor vorantreiben. Weil man nicht nach dem Billigst-, sondern dem Bestbieter-Prinzip ausschreiben könne, zeigte sich der Minister auch zuversichtlich, den Auftrag tatsächlich an heimische Unternehmen vergeben zu können.

    Kommentare werden geladen ...
  • Werner Erhart hat eine News geteilt. 27.09.2017, 20:04

    Natürliche Verdunstung als Energiequelle

    Mehr als zwei Drittel des Stroms, der in den USA pro Jahr erzeugt wird, ließe sich laut Forschern aus verdunstendem Wasser gewinnen - ressourcenschonender geht es kaum. Momentan funktioniert diese Energiegewinnung allerdings erst im Labor.

    Kommentare werden geladen ...
  • Werner Erhart hat eine News geteilt. 24.09.2017, 14:43

    Warum neue Kleidung chemisch riecht

    In Modegeschäften liegt oft ein Duft von Chemie in der Luft. Neue Kleidung verströmt diesen typischen Geruch, der mitunter auch sehr stark und unangenehm sein kann. Schuld daran ist meist eine Vielzahl von Chemikalien, die bei der Herstellung von Textilien verwendet wird. Doch ist ein stechender Geruch automatisch ein Hinweis auf schädliche Stoffe? Auf die Nase ist hier nicht immer Verlass.

    Bei der Herstellung neuer Kleidung stehen mehr als 8.000 Chemikalien zur Auswahl, die zum Einsatz komme…

    Kommentare werden geladen ...
  • Günter Grabher hat eine News geteilt. 16.09.2017, 12:16

    Rüdisser: "Vorarlbergs Textilunternehmen forschen auf Top-Niveau"

    LSth. Rüdisser besucht Eröffnung der 56. Internationalen Fasertagung in Dornbirn. Die in Vorarlberg zentrierte "Smart Textiles-Plattform" ist ein wichtiges Innovationsnetzwerk im Bereich der Textiltechnologie. Neben der Initiierung von Kooperationsprojekten und der Erschließung von nationalen und internationalen Fördermitteln konzentriert sich die Plattform stark auf die Bereiche Vernetzung, Wissenstransfer und internationalen Technologieaustausch.

    Kommentare werden geladen ...
  • Günter Grabher hat eine News geteilt. 10.09.2017, 10:24

    Wachstum durch Forschung und Innovation

    Wissenschaftler, Unternehmen und Partner forschen gemeinsam an den Textilien des 21. Jahrhunderts – auch in ursprünglich textilfremden Branchen wie der Bauindustrie oder der Automobilwirtschaft. Die bereits zahlreichen Innovationserfolge und die internationale Bekanntheit der Smart Textiles Plattform Austria sprechen für sich.

    Kommentare werden geladen ...
  • Admin Smart hat eine News geteilt. 01.09.2017, 07:18

    Zukunftsvision „Connected Life“: Welche Rolle spielt die Mode?

    Der Siegeszug der Wearables scheint nicht mehr aufzuhalten. So geht auch der Gesamtverband der deutschen Textil- und Modeindustrie (Textil+Mode) davon aus, dass bis zum Jahr 2021 allein in Deutschland jährlich rund 18 Millionen intelligente Kleidungsstücke verkauft werden.

    Kommentare werden geladen ...
  • Günter Grabher hat eine News geteilt. 22.08.2017, 10:28

    Vorarlberger Start-up stickt Stromspeicher

    Texible, ein Spin-off der Universität Innsbruck, hat eine Sticktechnologie entwickelt, die in der Medizin und Pflege ebenso zum Einsatz kommen kann wie bei Stromkollektoren.

    „Schiffchenstickmaschinen haben in Vorarlberg eine große Tradition“, sagt Thomas Fröis. Rund 600 solcher Maschinen sind im westlichsten Bundesland noch im Einsatz.

    Kommentare werden geladen ...
  • Admin Smart hat eine News geteilt. 14.08.2017, 20:06

    2. Kongress Intelligente Textilien – Smart. Adaptiv. Leuchtend.

    Am 16.11. 2017findet der F2. Kongress für Intelligente Textilien in Kempten (DE)mit 300 Teilnehmern, 30 Ausstellern und 15 Speakern statt.

    Verband der Bayerischen Textil- und Bekleidungsindustrie e.V., Verband der Südwestdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie – Südwesttextil e.V., Textilverband Schweiz und Smart Textiles Plattform Austria.

    Kommentare werden geladen ...
  • Günter Grabher hat eine News geteilt. 12.08.2017, 19:31

    Wearables: Revolution der Modebranche

    Bis 2021 sollen weltweit etwa 237,5 Millionen Wearables produziert werden.

    Trotz des großen Potenzials, gerade auch im Bereich Kleidung, befinden sich Wearables und „smart textiles“ noch immer in der Frühphase. Grund dafür ist, dass die unterschiedlichsten Akteure aus Wirtschaft und Wissenschaft kooperieren müssen, um neue Ideen erfolgreich umzusetzen und an den Markt zu bringen.

    Dieses Jahr werden beispielsweise weltweit etwa 131,7 Millionen Wearables produziert; bis 2021 sollen es 237,5 Millionen sein.

    Kommentare werden geladen ...
  • Günter Grabher hat eine News geteilt. 01.08.2017, 09:00

    Betonbauwerke aus der Stickmaschine

    Textilforschung. In Dornbirn werden Karbonbewehrungen mit Textiltechniken für Beton entwickelt. Das ersetzt Stahlbeton, ist leicht und spart Material. Auch 3-D-Drucker sind im Einsatz, um Karbonbeton in Form zu bringen.

    Kommentare werden geladen ...
  • Werner Erhart hat eine News geteilt. 25.07.2017, 18:53

    Ob Plastikflasche oder Campinggeschirr: Viele Kunststoffe enthalten Bisphenol A, eine Chemikalie, die den menschlichen Hormonhaushalt beeinflussen kann. Forscher arbeiten nun an einer Alternative: Bioplastik aus Zitronen, Orangen oder Pomeranzen.

    Ob Plastikflasche oder Campinggeschirr: Viele Kunststoffe enthalten Bisphenol A, eine Chemikalie, die den menschlichen Hormonhaushalt beeinflussen kann. Forscher arbeiten nun an einer Alternative: Bioplastik aus Zitronen, Orangen oder Pomeranzen.

    Kommentare werden geladen ...
  • Werner Erhart hat eine News geteilt. 24.07.2017, 21:49

    Device could use your motion to charge phone

    Researchers have made an ultrathin energy harvesting system that can generate small amounts of electricity when it is bent or pressed, even at the very low frequencies that characterize human motion.

    Kommentare werden geladen ...
  • Werner Erhart hat eine News geteilt. 24.07.2017, 21:43

    Soft, stretchy fabric-based sensors for wearable robots

    Hybrid silicone-fabric sensor detects fine motor movements by flexing with the body

    Kommentare werden geladen ...
  • Werner Erhart hat eine News geteilt. 24.07.2017, 21:25

    Smart and Interactive Textiles Market by Type, Size, Share, Growth & Forecast 2024

    Smart or interactive textiles are defined as textiles that can sense and react to environmental conditions or stimuli such as mechanical, thermal, chemical, electrical, or magnetic properties.

    Quelle: http://www.satprnews.com/2017/07/24/smart-and-interactive-textiles-market-by-type-size-share-growth-forecast-2024/

    Kommentare werden geladen ...
  • Werner Erhart hat eine News geteilt. 24.07.2017, 00:00

    Wound-healing bandage with a voice

    Researchers from Empa teamed up with ETH Zurich, Centre Suisse d’Electronique et de Microtechnique (CSEM) and University Hospital Zurich to develop a high-tech system that is supposed to supply the nursing staff with relevant data about the condition of a wound.

    Kommentare werden geladen ...
  • Daniel Köhler hat eine News geteilt. 09.07.2017, 23:46

    EU project launches EUR 2.4 million smart textiles competition

    A total fund of EUR 2.4 million will offer 48 teams up to EUR 50,000 each in support via innovation vouchers and with input from mentors, experts and hubs across Europe to develop prototypes and help take ideas to market. The 48 prototypes will exemplify ethics and sustainability in wearable technology and e-textiles and will be exhibited at a final showcase event in late 2018.

    Kommentare werden geladen ...
  • Admin Smart hat eine News geteilt. 29.06.2017, 19:44

    Lufthansa und Telekom pushen gemeinsam Technik in Textil

    Der Telekom Fashion Fusion Wettbewerb geht in die zweite Runde. Die Verschmelzung von Technologie und Mode steht hier im Fokus. Zusätzlich zum Hauptwettbewerb startet die Telekom erstmals in Kooperation mit Lufthansa eine exklusive Challenge.

    Kommentare werden geladen ...
  • Günter Grabher hat eine News geteilt. 22.06.2017, 11:07

    Unfallort Baustelle

    »Ein besonders spannendes Thema heißt derzeit Smart Textiles und hat seit Anfang des Jahres 2017 Hochkonjunktur«, weißt Mewa-Geschäftsführer Bernd Feketeföldi.

    Kommentare werden geladen ...
  • René Bethmann 14.06.2017, 17:13

    Falls jemand eine Nachhaltigkeitsbewertung zum Thema Smart Textiles geben könnte, wäre ich sehr dankbar. Bitte PM an mich.
    Kommentare werden geladen ...
  • Werner Erhart hat eine News geteilt. 12.06.2017, 10:04

    „Closed Loop meets Textilindustrie 4.0“: Zur OutDoor 2017 präsentiert Sympatex die ultimative „Funktionsjacke 4.0“

    In einem zweitägigen „Design-Hackathon“* entwickelt Extrembergsteiger und Greenpeace Aktivist David Bacci mit Bloggern und Influencern die Must Have-Kriterien für den ersten Prototypen.

    Quelle: Symaptex

    Kommentare werden geladen ...
  • Admin Smart hat eine News geteilt. 04.06.2017, 18:22

    Über 50 Prozent an Material lassen sich mit Textilbeton einsparen.

    Bei Balkenbrücken müssen laut einer Arbeit von Matthias Egger und Jürgen Feix von der Universität Innsbruck durchschnittlich alle 30 Jahre Instandshaltungsmaßnahmen durchgeführt werden, die 35 bis 50 Prozent der Neubaukosten betragen. Mit dem neuen Baustoff könnten so Geld und Material eingespart werden und die Bauteile auch filigraner gestaltet werden.

    Kommentare werden geladen ...
  • Günter Grabher hat eine News geteilt. 28.05.2017, 19:26

    AT: Textilsensor erleichtert Pflege

    Damit Inkontinenz die Haut unberührt lässt. Für die Betroffenen wie auch für Angehörige und das Pflegepersonal stellt Harninkontinenz eine enorme körperliche wie auch psychische Belastung dar. Thomas Fröis, Geschäftsführer von Texible erklärt dabei: „Alleine in Österreich sind rund eine Million Menschen von diesem Krankheitsbild betroffen. Dennoch ist es ein absolutes Tabu-Thema über das niemand spricht. Das möchten wir positiv beeinflussen und ändern.“

    Kommentare werden geladen ...
  • Werner Erhart hat eine News geteilt. 19.05.2017, 20:44

    Das voll kompostierbare T-Shirt kommt

    Viele Kleidungsstücke werden heute in Deutschland nur noch wenige Male getragen und dann weggeworfen. Für die Umwelt ist das eine Belastung. Der Textilhändler C&A setzt nun auf ein neues Konzept zum Umweltschutz.

    Kommentare werden geladen ...
  • Admin Smart hat eine News geteilt. 15.05.2017, 06:35

    Das Internet der Dinge verändert den Alltag

    Das Internet der Dinge wird meiner Meinung nach unseren zukünftigen Alltag massiv verändern. Fitness-Tracker und Haushaltsgeräte, die via Smartphone App gesteuert werden können, sind vielen bereits ein Begriff. Aber auch bei Textilien, die wir schließlich an unserem Körper tragen, sind neue technische Zusatzfunktionen zu erwarten. Sie werden den Einsatzbereich von textilen Materialien in Zukunft erweitern und verbessern

    Kommentare werden geladen ...
  • Günter Grabher hat eine News geteilt. 05.05.2017, 15:58

    EU project launches EUR 2.4 million smart textiles competition

    A total fund of EUR 2.4 million will offer 48 teams up to EUR 50,000 each in support via innovation vouchers and with input from mentors, experts and hubs across Europe to develop prototypes and help take ideas to market. The 48 prototypes will exemplify ethics and sustainability in wearable technology and e-textiles and will be exhibited at a final showcase event in late 2018.

    Kommentare werden geladen ...
  • Werner Erhart hat eine News geteilt. 30.04.2017, 17:21

    Auf der Suche nach „grünem“ Plastik

    Von Bekleidung bis Elektronik: Plastik ist heute überall. Auch dort, wo es nicht hingehört, etwa im Meer. Seit knapp 100 Jahren werden Kunststoffe nach Gebrauch v.a. weggeworfen - nun wird aber zu neuen Materialien geforscht, die umweltfreundlicher sein sollen.

    Kommentare werden geladen ...
  • Admin Smart hat eine News geteilt. 26.04.2017, 06:24

    «Smart textiles» sorgen für Lichtblick in der Branche

    Brexit, Geldpolitik, Trumps Protektionismus - die Sorgenliste der Schweizer Textilindustrie ist lang. Wer überleben will, muss innovativ sein. Gefragt sind Nischenprodukte wie smarte Stoffe. Die Schweizer Textil- und Bekleidungsindustrie leidet seit Jahren. Auch 2016 waren die Wertschöpfung und die Exporte rückläufig, wie der Branchenverband Swiss Textiles am Dienstag informierte. Ein Lichtblick sind die «smart textiles».

    Kommentare werden geladen ...
  • Günter Grabher hat eine News geteilt. 22.04.2017, 17:40

    Intelligenz in jeder Faser

    Intelligente Textilien schlagen Alarm, messen Vitalparameter, leuchten und heizen. Dabei zeigt nicht nur die Bekleidungsbranche Interesse an faserbasierter Intelligenz. Auch der Fahrzeug- und Maschinenbau, die Medizintechnik und Energiewirtschaft loten derzeit die Möglichkeiten aus, die in elektrisierten Bekleidungsstoffen, technischem Gewebe und Hightech-Fäden stecken.Intelligente Textilien schlagen Alarm, messen Vitalparameter, leuchten und heizen. Dabei zeigt nicht nur die Bekleidungsbranche Interesse an faserbasierter Intelligenz. Auch der Fahrzeug- und Maschinenbau, die Medizintechnik und Energiewirtschaft loten derzeit die Möglichkeiten aus, die in elektrisierten Bekleidungsstoffen, technischem Gewebe und Hightech-Fäden stecken.

    Kommentare werden geladen ...
  • Maximilian Segl hat eine News geteilt. 18.04.2017, 14:40

    Medizintechnik-Textilien: das Kreuzband rundgeflochten, die Bandscheibe gewebt ...

    Im Dialog mit Medizinern bringt die Textilbranche zunehmend Innovationen hervor. Textile Implantate oder smarte Textilien können therapeutisch eingesetzt werden.

    • Knapp 400 Techtextil-Aussteller bedienen die Medizintechnik
    • Implantate und Prothesen auf Textilbasis
    • Smarte Textilien für die Reha- und Medizintechnik
    • Textile EEG-Patientenkappen
    • Antimikrobielle Textilbeschichtungen
    • Biorsorbierbare Vliesstoffe
    Kommentare werden geladen ...
  • Admin Smart hat eine News geteilt. 16.04.2017, 12:22

    „Tausendsassa Pflanze“ TV Bericht Ostersonntag ORF2 17.05 Uhr

    Innenverkleidungen von Autos könnten künftig aus Pflanzenfasern erzeugt werden. Das Auto vom Acker könnte Realität werden. Bereits heute kann eine Hohenemser Firma Autoteile mit Pflanzengarn sticken. Sie werden durch Druck und Temperatur gehärtet.

    Kommentare werden geladen ...